Aschauer Waldklassenzimmer

- Netzwerk für Umweltbildung -
Wir verstehen uns als Netzwerk für Waldpädagogik und Heimatpflege, das heißt, dass wir uns als Mittler zwischen verschiedenen Menschen und Vereinigungen sehen. Wir wollen unterschiedliche Ansätze zusammenbringen und fördern. Unsere Mitglieder sind aktiv im Bildungssektor, in der Forst- /Holzwirtschaft, im Umweltschutz und natürlich in vielen anderen Bereichen tätig. Wir wenden uns u.a. an die Schulen und Kindergärten und wollen die Kinder und Jugendlichen aktiv an den Wald heranführen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist für uns die Brauchtumspflege im Zusammenhang mit dem Thema Wald und Holz. So wollen wir den Vinzenztag am 22. Januar zu einer festen Einrichtung mit Andacht und Hauptversammlung werden lassen und am Samstag darauf einen Holzermarkt mit Musik und Tanz veranstalten.

Zentraler Anlaufpunkt soll in den nächsten Jahren die Lehmgrube im Bräuwald werden. Außerdem errichten wir dort einen Wildbienenstand. Weitere Aktionen und Installationen folgen.

Aktuelles

Es gibt keine nächsten Termine.