Ferienprogramm 2017

Text und Bild: Dieter Scheiba
   
Am Freitag, den 25. August hatten im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde die Kinder Gelegenheit, mal in den Tennissport hinein zu schnuppern. Unter dem Motto „Ein Tag im Tennisverein“ hatte der TC Schwindegg die Ferienkinder eingeladen, um mit den Trainern des Vereins das Spiel mit dem gelben Filzball kennen zu lernen. 
Der Wettergott hatte es mit den Tennisspielern sehr gut gemeint - ein strahlend blauer Himmel und blanker Sonnenschein waren die besten Voraussetzungen für einen sportlichen Vormittag.
 
Vierzehn Kinder hatten sich pünktlich um 9:00 Uhr am Tennisplatz eingefunden. Nach einer kurzen Einschätzung des Talents und der eventuell schon vorhandenen Spielstärke der Kinder wurden diese in Gruppen eingeteilt und dann begann unter fachkundiger Anleitung das Spiel. Zunächst wurden die Bewegungsabläufe und die Haltung des Schlägers bei Vor- und Rückhand geübt. Mit der Geduld der Trainer und dem Eifer der Kinder machten diese zusehends Fortschritte.
 
Nachdem dann die Bewegungsabläufe einigermaßen beherrscht und die zugeworfenen Bälle immer besser getroffen wurden, kam auch die Ballwurfmaschine zum Einsatz und nun ging es flott im Wechsel Vorhand, Rückhand, Vorhand, Rückhand. Einige Kinder, die mit dem Tennisspiel schon mehr vertraut waren, konnten schon auf dem großen Feld längere Ballwechsel spielen, alle anderen hatten nach einiger Zeit im Kleinfeld schon recht ordentlich miteinander über das Netz gespielt.
 
Zwischen den einzelnen Übungseinheiten war immer genügend Zeit, sich bei Gummibärchen, Eis und Erfrischungsgetränken zu erholen und Kraft für die nächsten Übungen zu tanken.
 
Alle Kinder waren mit Eifer bei der Sache und am Ende waren sich alle einig, dass der Tag sehr viel Spaß gemacht hat und das Tennisspielen doch gar nicht so schwer zu erlernen ist.

Startseite TCS    Saisontermine

Entwurf und Erstellung:
www.sitestar.de
site://star © Oktober 2017